Aktuelle Nachrichten

Trotz der Wirtschaftkrise konnten die rund 20 griechischen Skigebiete in der Saison 2012/13 Zuwächse bei den Besucherzahlen verzeichnen, wenn auch auf insgesamt niedrigem Niveau.

Montenius Consult erarbeitet eine Studie in einer Arbeitsgemeinschaft mit der Kölner ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH und dem Bonner Büro rmp-Landschaftsarchitekten.

Der von 1999 bis 2002 erstellte und in den folgenden Jahren umgesetzte Masterplan Wintersport-Arena Sauerland war eines der erfolgreichsten Förderprojekte im deutschen Tourismus.

Insgesamt zunächst acht Skigebiete im Sauerland werden in den kommenden Jahren mit Hilfe des Qualitätsmonitors Freizeit (QMF) die Kundenzufriedenheit messen, Gästebedürfnisse ermitteln und branchenweites Benschmarking durchführen.

Das Skigebiet Olpe-Fahlenscheid ist für den Großraum Köln und für zahlreiche Städte entlang der Autobahnen A4 und A45 das nächstgelegene beschneite Skigebiet.

Der Wurmberg bietet das größte und höchstgelegene alpine Skigebiet im Harz. Bis zum Dezember 2013 plant die Wurmbergseilbahn GmbH & Co. KG die Umsetzung von Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von rund acht Millionen Euro.

Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass ein breit gefächertes Freizeit- und Sportangebot im Bereich der 200 m über die umliegende Böderlandschaft aufragenden Sophienhöhe umsetzbar und rentabel zu betreiben sei.

Die Liftbetriebe Alberschwende betreiben im Skigebiet Brügglelekopf-Dresslerberg-Tannerberg eine Sesselbahn und sechs Schlepplifte. Alberschwende ist für Wintersportler aus Bregenz und Südwestdeutschland das erste Skigebiet im Bregenzerwald.

Das Triolago Freizeitresort in Riol an der Mosel befindet sich aktuell in einer Phase umfangreicher Investitionen. In Nachbarschaft des bereits länger bestehenden Campingplatzes entstanden jüngst ein mehr als 1.000 m langer Alpine Coaster, ein Hotel mit Restaurant sowie eine Veranstaltungsarena.

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Kontakt