Wirtschaftlichkeitsrechnung Turmbergbahn

von Christoph Schrahe

Für die Modernisierung der Turmbergbahn und ihren Anschluss an das Straßenbahnnetz der Stadt Karlsruhe standen verschiedene Varianten zur Wahl. Für die im Rahmen einer technischen Machbarkeitsstudie ermittelten Vorzugsvarianten erstellte Montenius Consult eine Besuchsprognose. Besondere Herausforderung dabei war die Abschätzung der geplanten erweiterten Betriebszeiten, die sich aus der beabsichtigten Einbindung der Turmbergbahn in den ÖPNV ergaben. Zudem unterschieden sich die Varianten erheblich im Hinblick auf Komfort und Barrierefreiheit. Intensive Gespräche mit Anrainern und eine tiefgehende Analyse der Nutzerstrukturen schufen schließlich die Basis für die wichtigste Eingangsgröße in die Wirtschaftlichkeitsrechnung.

Zurück