Wirtschaftlichkeitsrechnung Neubau Hörnlebahn

von Christoph Schrahe

Blick vom Hörnle über Bad Kohlgrub

Die Hörnle Schwebebahn transportiert seit 65 Jahren Gäste auf den rund 1500 Meter hohen Ski-, Aussichts-, Wander- und Rodelberg Hörnle. Zeit, in Rente zu gehen. Daher soll die Doppelsesselbahn durch eine moderne 10er Gondelbahn ersetzt werden. Zugleich soll an der Bergstation eine neue Gastronomie entstehen und auch eine Optimierung der beliebten Rodelbahn ist geplant. Als Grundlage für die Finanzierung des Vorhabens erstellt Montenius Consult eine Wirtschaftslichkeitsrechnung für sämtliche Bausteine des Vorhabens. Dazu zählt auch eine Parkgarage, die neben den Seilbahnnutzern auch den zahlreichen Wanderern und Tourengehern dienen soll, die das Hörnle aus eigener Kraft erklimmen.

Zurück